zurück 

08.Aug
- 05.Okt
2021

Perspektiven

Dienstagabends 19:15 - 21:45 Uhr

Wie gelange ich vom Tunnelblick zur Adlerperspektive, von der Nabelschau zu neuen Zukunftsaussichten?
Mit dem Fokus auf unseren Perspektiven tanzen wir durchs Quartal vom Sommer in den Herbst.
Dabei reflektieren wir unsere ureigene, die gesellschaftliche, sowie die göttliche Sichtweise.

  • Welche Wechselwirklungen haben sie aufeinander und was macht das mit mir?
  • Befinde ich mich mehr in der Innenschau oder orientiere ich mich eher am Aussen?

Wir experimentieren mit „Micro und Macro Linsen“: mit detaillierten Bewegungen sowie mit weitläufigen grossen Bewegungen. Dabei erforschen wir, wie sich unser persönlicher Blickwinkel verändert, auch hinsichtlich unterschiedlicher Ebenen.

  • In welchen Lebenssituationen kenne ich bei mir den Tunnelblick?
  • Wie kann ich ungute Fixierungen auflösen? Was hilft mir, nicht im Sumpf stecken zu bleiben und in alten Mustern / Sichtweisen zu verharren?
  • Wo schaue ich lieber weg als hin oder lieber zurück als nach vorne?
  • Wo brauche ich einen Perspektivenwechsel oder eine Blickerweiterung?

All diese Fragen übergeben wir unserem Körper, der sie bewegt und uns mit Antworten überrascht.

 Top